Barcode Filter für den BENS Server

Barcode Filter

Der BENS PCL Barcode Filter ist ein Filter, der aus PCL-Kommandos Barcode Images erzeugt, und diese in den PCL5-Druckdatenstrom einfügt.

Viele Anwendungen, wie z. B. ERP-Systeme, nutzen solche PCL-Kommandos, so dass BENS als plug&play Lösung für alle PCL Drucker in solchen Systemen verwendet werden kann.

Den Barcode Filter gibt es als Standard und High Performance Variante, der mehrere hunderttausend Barcodes pro Minute generieren kann. Die Barcodes werden als stark komprimierte Grafik in den Druckdatenstrom eingefügt und nach Bedarf an den Drucker übertragen.

Der Filter wird mit einem ausführlichen Handbuch geliefert, das dem Anwender ermöglicht, seine Barcodes selbst zu gestalten.

Besitzer von BENS können kostenlos das Tool BENS PCL Barcode Designer nutzen. Mit dem Windows Programm können Barcodes grafisch gestaltet werden. Die passende PCL Steuersequenz wird vom BENS PCL Barcode Designer wird automatisch erzeugt.

Der Barcode Filter ist kompatibel zu dem PCL5 Standard, der u.A. auf SAP Systemen Verwendung findet.


Datenblatt

BENS PCL Barcode Filter

Unterstützte 1D-Barcodes

Unterstützte 1D-Barcodes

Code 128A

Code 128A Autoswitch

Code 128B

Code 128C

2/5

2/5 Industrial

2/5 Interleaved

2/5 Matrix

Codabar

Code 39

Code 39 Extended

Code 93

Code 93 Extended

EAN

EAN 128

EAN/JAN 13

EAN/JAN 13+2

EAN/JAN 13+5

EAN/JAN 8

EAN/JAN 8+2

EAN/JAN 8+5

ISBN

ISSN

MSI Plessey

OMR

OMR

UCC

UCC-128

UPC

UPC-A

UPC-A+2

UPC-A+5

UPC-E

UPC-E+2

UPC-E+5

USPS FIM

USPS Sack Label

USPS Tray Label

BENS PCL Barcode Filter

Unterstützte Postalische Barcodes

Unterstützte postalische Barcodes

German Postal Indent

German Postal Leitnummer

Austarialia 4State

Dutch 4State postal

French Postal

Japan Postal 4State

Royal Mail 4State

Singapor 4State postal

Swiss Postal Code

USA

ZIP Postnet

BENS PCL Barcode Filter

Unterstützte 2D und gestapelte Barcodes

Unterstützte 2D und gestapelte Barcodes

Aztek

Codablock F

Datamatrix

Maxicode

PDF417

QR Code

BENS Barcode Filter FAQ

Welche Barcode Symbologien können mit dem Barcode Filter erzeugt werden?

Code 128A Code 93 ISSN USPS FIM Singapor 4State postal
Code 128 autoswitch Code 93 extended MSI Plessey USPS Sack Label Swiss Postal Code
Code 128B EAN 128 OMR USPS Tray Label ZIP Postnet
Code 128C EAN/JAN 13 UCC-128 Austarialia 4State Aztek
2/5 Industrial EAN/JAN 13+2 UPC-A Dutch 4State postal Codablock F
2/5 Interleaved EAN/JAN 13+5 UPC-A+2 French Postal Datamatrix
2/5 Matrix EAN/JAN 8 UPC-A+5 German Postal Indent Maxicode
Codabar EAN/JAN 8+2 UPC-E German Postal Leitnummer PDF417
Code 39 EAN/JAN 8+5 UPC-E+2 Japan Postal 4State QR Code
Code 39 extended ISBN UPC-E+5 Royal Mail 4State Swiss-QRCode

Wie ist eine PCL5-Steuersequenz für Barcodes aufgebaut?

Die PCL-5 Steuersequenz  für Barcodes ist ähnlich aufgebaut, wie eine Steuersequenz für Fonts.

Das z. B. ist eine Steuersequenz für den Code 39 mit Prüfziffer:
<Esc>(s30.1v8,24s8,24b24671T

Die einzelnen Buchstaben sind Parameter, vor denen die Parameterwerte stehen. Sie bestimmen u.A. die Höhe, Breite und Typ des Barcodes. Im Gegensatz zu Fonts müssen alle Parameter für den Barcode in einer Escape-Sequenz enthalten sein. Der T-Parameter muss immer als letzter vorkommen. Eine genaue Beschreibung findet man im Manual des Barcode Filters.

Was ist ein Barcode Terminator?

Der Barcode Terminator ist eine PCL5-Steuersequenz (auch Escape-Sequenz genannt), die das Ende der zu kodierenden Daten markiert. Im folgenden Beispiel werden die Zeichen „1234567“ kodiert. Die Steuersequenz <Esc>(s3T kennzeichnet das Ende der zu kodierenden Daten. Der Terminator selbst wird nicht kodiert.

<Esc>(s30.1v8,24s8,24b24671T1234567<Esc>(s3T

Werden Barcodes als Fonts gedruckt?

In der Regel werden die Barcodes als komprimierte PCL5 Grafik erzeugt und in den PCL5 Druckdatenstrom eingefügt. Wenn Ihre Anwendung Barcodes mit Fonts druckt, dann bekommen Anwender des BENS Barcode Filters von uns Barcode Fonts für den Filter geliefert, so dass eine Kompatibilität zu der bisherigen Anwendungsdaten bestehen bleibt.

Was tun, wenn mein Barcode beim Einsatz des BENS Barcode Filters nicht gedruckt wird?

Senden Sie in diesem Fall an unsere Hotline eine Druckdatei und – falls Sie früher eine Anwendung hatten, mit der der Barcode gedruckt wurde – einen Scann des bisherigen Ausdrucks